Ein Border Collie bleibt selten allein

Natürlich kann man einen Border Collie als Einzelhund halten. Er wird immer Teil der Familie sein, mit den Kindern Blödsinn und mit den Erwachsenen harmonische Spaziergänge machen, sie mit großer Freude beim Joggen begleiten oder als Teamplayer auf dem Hundeplatz in den verschiedensten Disziplinen mitarbeiten.

Aber mehr Spaß macht es mit zwei oder – wie bei mir – drei Border Collies.

Vor der Anschaffung

Nachdem ich mich in den Charakter und das Aussehen dieser wunderbaren Hunde verliebt hatte, habe ich alles an Informationen über sie gesammelt, was ich bekommen konnte. Ich habe mit Collie-Besitzern gesprochen, Züchter angerufen, auf der Seite von Hundeklubs gestöbert und viele Sachbücher gelesen. Schließlich fand ich einen Züchter, dessen Auffassungen mir sehr zusagten. Er plante gerade einen Wurf, und ein halbes Jahr später zog Sushi bei uns ein.

Sushi war die Erste

Der Züchter führte mich durch viele Stationen der Hunde-Erziehung und des Trainings. Ich hatte vorher nie einen Hund gehabt und war froh um seine Erfahrung. Die Grundkommandos haben wir schnell gelernt. Auf dem Hundeplatz lernte Sushi viele andere Hunde kennen. Ihre erste Arbeitsprüfung schaffte sie mit Bravour. Mittlerweile hatten wir beide viele andere Border Collies und ihre Besitzer kennengelernt. Einer davon fragte mich, ob ich seine Hündin übernehmen könnte.

Maja, Sushis Freundin

Er musste für längere Zeit ins Ausland und konnte seine Hündin Maja nicht mitnehmen. Sushi hatte immer gern mit Maja gespielt und sie verstanden sich sehr gut. Wir verabredeten mehrere Treffen, Maja übernachtete mehrmals bei mir und zog schließlich ganz ein. Obwohl sie die Ältere war, ordnete sie sich von vornherein problemlos Sushi unter. Und dann besuchte ich unser Tierheim.

Robert zog ein

Ein Border-Collie-Rüde saß dort mit hängendem Kopf in einem der Zwinger. Sein Herr war gestorben, und er trauerte. Ich nahm ihn mit Sushi und Maja auf einen Spaziergang mit, und er sprang voller Freude herum. Eine Woche später zog er bei mir ein.

Seitdem sind wir ein Vierer-Gespann und genießen es jeden Tag!